Städtische
Adalbert-Stifter-Realschule

Keine Termine

Keine Termine

Rhythmisierte Ganztagsklassen an der Städt. Adalbert-Stifter-Realschule

 

Seit dem Schuljahr 2008/2009 bietet die Städt. Adalbert-Stifter-Realschule rhythmisierte Ganztagsklassen für die 5. und 6. Jahrgangsstufe an. Der Unterricht für diese Klasse beginnt montags bis freitags um 8.00 Uhr und endet von Montag bis Donnerstag um 16 Uhr und am Freitag um 13.10 Uhr. Zwei Pausen am Vormittag und eine ausgedehnte Mittagspause mit gemeinsamem Mittagessen (außer Freitag) lockern den Schultag für die Schülerinnen und Schüler auf.


Unsere Ziele:
Wir möchten gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern Schule als Lern- und Lebensraum gestalten. Dabei sind uns die Entwicklung und Förderung einer eigenständigen Persönlichkeit im Hinblick auf ein selbstbestimmtes Leben in sozialer Verantwortung besonders wichtig. Mit innovativen didaktisch-methodischen und pädagogischen Konzepten bereiten wir die Schülerinnen und Schüler auf das Leben nach dem Realschulabschluss vor.

Lernen...
Die Schülerinnen und Schüler sollen besonders in der 5. und der 6. Jahrgangsstufe zum selbstständigen Lernen und zu einer verantwortungsvollen Arbeitsorganisation angeleitet werden. Im „Skill“ - Unterricht erhalten sie dafür das methodische Handwerkszeug, das sie dann in den anderen Unterrichtsfächern verwenden. In den Übungsstunden der Hauptfächer und den Studierzeiten, die jeweils in Kleingruppen stattfinden, werden die erlernten Arbeitsformen vertieft und die Schülerinnen und Schüler zu wachsender Selbsttätigkeit geführt.

Um das Interesse am Unterrichtsgegenstand zu erhöhen und die Nachhaltigkeit des Gelernten zu verbessern, wird insbesondere der Unterricht in den Hauptfächern nach Möglichkeit handlungsorientiert erfolgen. Darüber hinaus sollen Projektarbeit, fächerübergreifender Unterricht und Unterrichtsgänge zur Freude am Lernen beitragen und Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Unterrichtsfächern aufzeigen.

Hausaufgaben werden meist als Wochenplan aufgegeben und in den Studierzeiten erledigt. Es sind Lehrkräfte der Hauptfächer anwesend, die bei Bedarf Hilfestellungen geben können. Unterstützt werden die Lehrkräfte durch die Tutorinnen und Tutoren der 8. und 9. Klasse. Die Schülerinnen und Schüler helfen sich aber auch gegenseitig und  verbessern ihre Selbsttätigkeit. Bei angemessenem Arbeitstempo müssen in der Regel keine schriftlichen Hausaufgaben zuhause gemacht werden.

... und Leben
Konzentriertes Lernen bis zum Nachmittag ist nur dann möglich, wenn der Schultag rhythmisiert ist. Das bedeutet, dass er wechselnde Phasen von Konzentration und Entspannung enthält. Über die festen Pausenzeiten hinaus findet eine Binnenrhythmisierung des Unterrichts statt.

Die Woche beginnt und endet jeweils mit einer Klassenstunde, in denen die Schülerinnen und Schüler in der Schule ankommen können, erzählen, Konflikte bearbeiten und bei der Planung von Aktivitäten Verantwortung übernehmen. Innerhalb der Klasse soll eine Basis des Vertrauens aufgebaut werden, auch mit zusätzlichen Projekttagen zu den Themen Kooperation und Konfliktlösung. Die besondere Zuwendung durch die Schulleitung und die Lehrkräfte tragen zum Wohlfühlen in der Schule bei. Auch Höflichkeit und freundlicher Umgang miteinander sind für uns wichtige Grundlagen für das schulische Miteinander.

Um diese Ziele erreichen zu können, brauchen wir eine gute  Zusammenarbeit mit den Eltern. Zu Beginn des Schuljahres, bevor die ersten Leistungsnachweise geschrieben werden, finden Gespräche zwischen der Klassenleitung und den Eltern aller Schülerinnen und Schüler der Ganztagsklasse statt. Diese Gespräche sollen die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus bilden, damit wir gemeinsam diese pädagogischen Ziele erreichen können.

 

Städt. Adalbert-Stifter-Realschule

Flurstraße 4

81675 München

Telefon 089 1200997-0

Telefax 089 1200997-45

adalbert-stifter-realschule@muenchen.de

MVV Routenplaner

Google Maps